Ein erneuter Wechsel steht an.

Ja, so ist es, nachdem ich nun fast ein halbes Jahr in der Disposition sitze, bin ich vor einigen Wochen zum Schluss gelangt das das doch nicht das ist was ich für den Rest meines Lebens arbeiten möchte, es gibt da einen gewissen Druck mit dem ich nicht recht umgehen kann. Weitere Details dazu lass ich mal aussen vor. Fakt ist das ich mit dem „alten Druck“ weiss um zu gehen, und deswegen „lässt“ man mich nun wieder Life und in Farbe auf die Kundschaft los. Ich weiss das es welche geben wird die sich freuen werden, und ich weiss auch das es andere gibt die sich  nicht freuen werden das ich nicht mehr im Büro bleiben will. Aber letztendlich ist es mein Leben, und das bin ich nicht weiter bereit zu „opfern“ damit es einigen besser geht. An erster Stelle ist meine Familie, und damit es der gut geht muss ich erst wieder zufriedener werden. „Ein erneuter Wechsel steht an.“ weiterlesen

Erste Woche Disposition…

….und ich komme mir vor wie ein „Stift“. Ist schon ziemlich stressig die ganzen Papiere und Aufträge so schnell wie möglich ein zu teilen. Wir disponieren ja alles noch per „Hand“ wir haben keinerlei Disposoftware. Alles manuel sortieren und einteilen auf die richtigen Fahrzeuge, sprich Schlepper, Heckstapler, Hebebühne, Solo u.s.w. Nächste Woche werd ich mehr übernehmen als in der ersten, da war eher zusehen angesagt. Nun ja, wird schon werden, aber wenn man alles richtig einteilt, Fehler rechtzeitig erkennt, alle zufrieden sind ist das wie wenn man einen Schlepper oder Hängerzug in irgend eine enge Ecke manövriert. Hier noch Bilder vom Rückbau meines EX.

Letztes Shooting….

 

 

Beginn der Zerlegung…

20120528-173224.jpg

Letztes Ziel, Werkstatt für MFK Voerbereitung…

20120528-173339.jpg

Noch einmal ein Blick zurück bevor sich die Tür schliesst und der Schlüssel am Nagel endet.

20120528-173349.jpg20120528-173359.jpg