Über mich…

 
Hallo, 

Mein Name ist eigentlich Thomas aber lieber höre ich auf Tom. 

 
Meine Website sollte eigentlich „nur“ eine kleine WebVisitenKarte werden, weil in der heutigen Zeit ist für die „Allumfassenden grossen Privaten“ Websites, mit zig Fotoalben, Storys die eh niemanden Interessieren und sonstiges Privatgelaber eigentlich abgelaufen. Klein, fein und schnell gelesen, das ist das was heute Zählt. Nun ja nur leider ist es eben so das alles irgendwann wächst, so auch hier. Es wird immer mehr, aber was solls, in erster Linie mache ich das ganze ja für mich selber und wenn es noch ein oder zwei weitere Internetnutzer interessiert ist das auch gut.

Auch Facebook und andere Soziale Netzwerke tragen dazu bei das mühsames bearbeiten der aufwendigen „Editoren Websites“ vermieden wird, es ist einfacher z.B. in Facebook mal kurz was zu tippen oder ein Foto zu zeigen.

Im Dezember 2014 bin ich mit Familie nach England zurück zur Familie meiner Frau ausgewandert und 2017 wieder zurück in die alte Heimat.

Beruflich bin ich nun wieder in der ganzen Schweiz unterwegs um Schreinereien, Zimmereien und Hobbymärkte mit Holzprodukten aus dem Firmeneigenen Sortiment zu beliefern. Ein sehr anspruchsvoller Job der in der Öffentlichkeit leider nicht mehr den besten Ruf hat.

—-===<<<:::>>>===—-

Beruflich in der Transportwelt hat es im Dez. 1995 angefangen….Ein Bild meines ersten “alten” LKWs, welcher mich bis zum 10.5.2000 immer nach Hause gebracht , und mir 4 1/2 Jahre lang treu gedient hat.
 
fl10

”Big Brother”Volvo FL10, 299 PS mit “nur” 930000 Kilometern in den Ruhestand? Keine Ahnung, er wurde vollbeladen mit Liqware in den Osten verkauft.
Zum zweiten musste ich mich mit dem kleineren Bruder begnügen, und der hat schon eine ganze Menge PS weniger, mit ihm wurde ich an jeder Steigung zum Ärgernis aller anderen, den Anhänger hab ich nur für das Foto angekoppelt, die Gurke hatte zuwenig Kraft um den auch noch mitzuschleppen.

fl7

”Little Brother” Volvo FL7 Knapp 672000 Kilometer, 210 PS mit gleichem Jahrgang. “Schwachmat” ist wohl der passende ausdruck .

Tja wie das Leben so spielt, nach 8 Jahren musste ich meinen Job bei dieser Firma aufgeben, meine Frau war Schwanger und musste notfallmässig ins Spital wegen Jessie, und wir hatten niemanden der zu den Kindern geschaut hätte. Jedenfalls fand ich nach dieser schweren Zeit auch wieder einen Job und das gleich in einer für mich unbekannten Branche. Ich fuhr für einen Grossverteiler Lebensmittel von Ort zu Ort. Der Neue LKW war jedenfalls nicht so eine alte “Schwarte” wie die beiden Volvos. Er hatte alles was das Herz begehrt, Klima, Standheizung, Cd Player, u.s.w. . Aber es hat sich herausgestellt das die Lebensmittelbranche nichts für mich auf laange Sicht ist. Bei den Arbeitszeiten (03.30-manchmal 18.00 oder sogar 19.30) bleibt von einem Privatleben nichts mehr übrig, und das bei Familie? Ne ne, das war nix.

Das war die Kiste mit der ich Food geführt habe.

casariman

Ich hatte dann mal rumtelefoniert, und es dauerte nicht lange bis ich wieder einen Job fand, die Zukunft war wie ein Schritt in die Vergangenheit, ich führe wieder Holz , und ich freu mich, da habe ich wieder Zeit für all das was ich in den vorangegangenen Monaten verpasst habe.

20130909-IMG_8127

Meine neue/alte Firma ist Kratle Jaecker AG (K&J), eine grosse Holzhandelskette in der Schweiz. Erst im Lager und als Springer, dann aber 6 Jahre mit “The Bluedream” unterwegs. 8 Jahre nach Eintritt bei K&J habe ich “Intern” gewechselt zur Meier Logistik AG. Die Website der Hauptfirma für die ich hauptsächlich unterwegs bin: www.hwz.ch und hier die meines “Brötchengebers” www.MeierLogistik.ch. Zur Meier Logistik AG zählen auch alle blauen K&J, und seit 2016 auch alle weissen Hiag Camions.

IMG_7778

K&J hat in der Schweiz mehrere Niederlassungen in meiner, (ich bin in Niederbipp stationiert) sind im Moment 8 LKW’s, und in der ganzen Firmengruppe sind über ca. 80 Fahrzeugkombinationen in verschiensten Bauweisen im ständigen Einsatz um wie schon oben erwähnt Schreinereien, Zimmereien, Holzhändler und auch die Hobby-/Baumarkt-Ketten mit Holzbaustoffen zu versorgen.

Im Mai 2012 hatte ich für 7 Monate meinen LKW Schlüssel an den Nagel gehängt um als Disponent Strassentransport in der selben Firma mein Glück zu versuchen. Es hat sich aber herausgestellt das dies zu dieser Zeit für mich nicht der richtige Berufliche Zweig ist. So konnte ich im Dezember 2012 wieder meinen „alten“ LKW übernehmen und meine gewohnte Beschäftigung weiterführen.

IMG_7746

—-===<<<:::>>>===—-

 

906674_10204125128400167_6276378678534372911_o

Hier noch ein Interview  über mich in unserer Hauszeitung.

 
Personalien:
Name: Tom Elson (Hasler)
Geburtstag: 23.10.1967
Nationalität: Eidgenosse
Wohnnation: Schweiz
Beruf: LKW Fahrer C/E
Lieblingsfarbe: Schwarz
Lieblingsbuch: HdR
Lieblingsfilm: Avatar, Gladiator u.v.m.
Lieblingsessen: Pizza, Salate und alles vom Grill
Lieblingszitat: Leben und Leben lassen…
 

Meine alten Webseiten:

  1. •Erste Webseite ab 1.10.1999 Tom‘s Page
  2. • Zweite Webseite ab 15.04.2002 Blackwolf on the Road
  3. •Dritte Webseite ab 16.05.2003 bis Heute immer wieder mit einigen Anpassungen oder Neuerungen.

    —-===<<<:::>>>===—-

    Tom Elson